Höhle der löwen deals gestern

Gestern strahlte TV24 ns vierte Folge der Schweizer Version by «Die Höhle der Löwen» aus. Zwei Startups – ns Berner Appentura sowie das Schirmverkäufer Rainmap – kann sein sich Kapital sichern. Appentura, das Erlebnisgeschenke mit einer Smartphone-gesteuerten Schnitzeljagd verbindet, erhielt von Roland Brack, bettina Hein und Jürg Marquard insgesamt 200‘000 fränkisch für 25 Prozent. Rainmap, das mit Stadtkarten bedruckte Taschenschirme verkauft, könnten sich 160‘000 fränkischen gegen 70 prozent von anja Graf und Roland Brack sichern.

Du schaust: Höhle der löwen deals gestern

Millioneninvestitionen und -bewertungen

Mit das Ausstrahlung ns vierten folge ist bereit die Halbzeit der ersten Staffel erreicht. Bisher erhielten neun Startups eine Investitionszusage. Ns höchste Investitionssumme erhielt ns St. Galler Startup Mastercoldbrewer mit 750‘000 fränkischen im Gegenzug zum 12.5 Prozent. Ns Deal platzte nach ns Sendung jedoch. Bei zweiter arbeit steht ns Sharing-Plattform myCamper, ns sich an der Übertragen 300‘000 franko ni gegen 10 prozent und nach aufzeichnen dank einer strategischen Investor weitere 150‘000 franko ni holte. Insgesamt sagten das «Löwen» das Startups an der Übertragen – hat staatsanwaltschaft Mastercoldbrewer und weiteren geplatzten transaction – 2.17 Millionen franko ni zu.

Interessant bei der Übertragen sind vor allem das Bewertungen das Startups, die in traditionellen Finanzierungsrunden geheim gehaltenen werden. Sie liefern jenen Startups, die selbst oben Investorensuche sind, wertvolle Anhaltspunkte.

So erhalten neon bei der Sendung zb 250‘000 fränkisch für 2.5 Prozent, womit das Fintech anzeigen knapp zwei jahr nach Gründung oben eine 10-Millionenbewertung kommt. Außerdem Millionenbewertungen erhielten das 2015 gefunden myCamper mit drei Millionen sowie ns zweijährige Mastercoldbrewer mit sechs Millionen. Die restlichen Startups erzielten Bewertungen mitte 200‘000 und 800‘000 Franken.

Mehr sehen: Kopf Fest Im Becken Wann Geburt, Entwicklung Der Schwangerschaft

Investitionsmuster erkennbar

Aber nicht nur der Wert ns erfolgreichen Startups zu sein aufschlussreich, da mittlerweile laub sich auch ein Beliebtheitstrend punkto Branchen erkennen. Im Gegensatz zu ihren deutsch Pendants, die vor allem in handwerkliche, soziale heu Food-Startups investieren, bevorzugen die Schweizer «Löwen» Plattformen, Retailprodukte sowie Tech-Startups. Ob sich dies Trend bis zu zum Staffelfinale am 2. Juli weiterzieht, bleibt abzuwarten.

Hohe Quoten und eine zweite Staffel

Zufrieden können nicht anzeigen die «Löwen» und Startups sein, sondern sogar die Produzenten ns Show. Eine Folge der Gründershow Übernachten TV24 im Schnitt ca 10 Prozent des Marktanteils das 15-49-jährigen und lässt zu Konkurrenz zusammen 3+ heu RTL CH groß hinter sich.

Mehr sehen: Der König Der Löwen Hamburg Darsteller, Cast, Kreative, Darsteller, Cast, Kreative

Diesen erfolg will der Privatsender gut mit einen zweiten Staffel fortsetzen. Ab sofort kann sein sich interessierte Gründer für das Casting der zweiten Staffel online bewerben.