HOHER BLUTDRUCK DURCH ANGST VOR DEM MESSEN

Eine belastete Psyche kann Ursache zum Bluthochdruck sein. Keineswegs ist Bluthochdruck aber immer in Stress und unterschiedlich Belastungen zurückzuführen. Oft bestehen erste körperliche Probleme, die ihrerseits hohen Blutdruck und psychische krankheit nach wir ziehen können.

Du schaust: Hoher blutdruck durch angst vor dem messen

 

Bei hohem Blutdruck wurde wissenschaftlich wiederholt nachgewiesen, das neben rein physik Ursachen sogar die psychische bestandteil eine wichtige rolle spielt. Emotionen als Ärger, im kurs und starke Ängste führen zu Spannungszuständen innerhalb Körper, wir gefühl uns dann gestresst. Kann sein dieser psychische Stress nicht abgebaut bekomme (z.B. Durch Gespräche, Sport, Entspannungsübungen) und treten diese Zustände immer sonstiges oder sogar kontinuierlich auf, can das zu psychischen Problemen, aber auch kommen sie körperlichen erkrankungen führen.

Spannungszustände können den Blutdruck in die höhe treiben. In Stresssituationen steigt der Blutdruck in Grund ns erhöhten Adrenalinausstoßes enorm an. Möglich Begleiterscheinungen sind etwa Kopfschmerzen, Ohrensausen, Verspannungen und Probleme innerhalb Magen-Darm-Trakt. Oft fällt es jedermann mit hohem Blutdruck schwer, ihrem Ärger Luft kommen sie machen und ihre Gefühle mitzuteilen. Sie halten gleichsam den Deckel in dem Kochtopf. 


*

Dauerstress ich denke es wäre krank 

Ständige negative Emotionen verursachen Stress in dem Sinne einen Belastung. Jedermann Mensch hat an belastendem stress and anxiety einen bestimmten körperlichen Bereich, der wie erster mit beschwerden reagiert. Die einen sinn zuerst ns Herz (z.B. In Form by Herzrhythmusstörungen), in anderen meldet sich der Magen-Darm-Trakt, ist anders wiederum reaktion rasch mit einem hohen Blutdruck.

„Hoher Blutdruck ich werde oft nicht wahrgenommen, bevor allem dann, wenn man meint, dass man seine Gefühle im griff hat. Wenn man zum beispiel trotz einen schlechten kooperieren glaubt, das man sich nicht aufregt, wenn wieder einmal diskutieren herrscht. Blutdruckmessungen ergeben dann oft das Gegenteil. Sie zeigen, das sich die unterdrückten Gefühle bei einem hoch Blutdruck niederschlagen. Mich wenn eine Scheidung erfolgt, bleiben übrig der Blutdruck dann immer noch hoch, wenn er sich schon chronifiziert hat. Ca das kommen sie vermeiden, sollte einer rechtzeitig sein roh ändern und/oder sich behandeln lassen“, sagt der Linzer Psychotherapeut Dr. Hans Morschitzky.

Mehr sehen: Iphone 11 Für 300€ - Apple Iphone 11 Pro Max For Sale

Bei Dauerstress wird vermehrt das körpereigene Hormon Coritsol ausgeschüttet. Das ist einer Überlebenshormon, man finden es damit Beispiel in Flüchtlingen inzwischen ihrer wochenlangen Strapazen in großem Maße, da es hilfe ihnen, lang durchzuhalten. Lässt ns Ausschüttung von Hormons manchmal nach, dann fühlt man sich geschwächt, kraftlos und niedergeschlagen. 


*

Labiler Bluthochdruck – Zeit kommen sie handeln 

Stress innerhalb Sinn von emotionalen gebühren lässt ns Blutdruck hochschnellen. Im flackern der belastung steigt ns Blutdruck, ist das Situation überstanden, sinkt er wieder. Sind die Blutdruckwerte nur an körperlicher hagen psychischer stress, Überlastung erhöht, andernfalls aber normal, vorgesehen man das wie einen labilen Bluthochdruck. „Das ist das Zeitpunkt, in dem man handeln sollte. Man sollte sich seine Lebensstil sehen und diesen verbessern. In der Regel meint das, verklappt Stress, mehr Bewegung, gesünder essen, nicht rauchen, weniger Alkohol“, deshalb Morschitzky.

Vor allem personen ab 40 weisen häufig einer labilen Bluthochdruck auf. „Sind psychische probleme Ursache dafür, sollen man bei der besten einer Psychotherapie machen. Tut man nichts, besteht aus die Gefahr, das sich der Hochdruck körperlich festsetzt und das ende dem labilen Bluthochdruck ein stabiler wird. Ns bedeutet, dass die Blutdruckwerte dann ständig by 160/95 mmHg liegen“, sagt der Psychotherapeut. Ns geschieht häufig dann, einmal man seinen Ärger nicht wahrnimmt hagen ihn verdrängt, weil man sich scheut, einer Konflikt auszutragen. Ist das Blutdruck schon stabil hoch, braucht man an vielen fällen Medikamente, um ihn wieder kommen sie senken (zusätzlich kommen sie einem gesunden Lebensstil). 


*

Psyche nicht überbewerten 

Man sollte noch nicht alle körperlichen probleme und erkrankungen psychologisieren. Ns Psyche can zwar ein causa für hoch Blutdruck und Herz-Kreislaufprobleme sein, sie ist es aber keinesfalls an allen Fällen. „Manche Patienten sprechen sich ihren erhöhten Blutdruck wie psychisch verursacht ein, weil sie keine Medikamente nehmen wollen und es lieber als psychisches belästigt sehen möchten“, sprechen Morschitzky.

In vielen Fällen bestehen zuerst einer Bluthochdruck (aufgrund ns körperlichen Erkrankung wie z.B. Diabetes) und zuerst dieser zustand schlägt sich dann im Laufe ns Zeit auch psychisch kurz und führt zu einer Folgedepression (die wiederum schlecht für den Blutdruck ist). Bevor allem in chronischen krankheit (z.B. Chronische Schmerzen) ist einer Depression oft no Ursache, aber Folge. 


*

Körper und Psyche beachten 

Bei etwas Patienten mit Bluthochdruck empfiehlt sich einer ärztliche Therapie das körperlichen krankheit plus einer Psychotherapie. Das ist zum beispiel der Fall, wenn bereits eine physisch Krankheit bestehen und sich kontinuierlich manifestiert hat. In solchen herbst fällt das immer schwerer, leistungsfähig zu bleiben, Existenzängste ankunft auf, vor allem in Menschen von 40 Jahren. Bei der Ende dies Entwicklung steht meist einer Depression, außer man verfügen über rechtzeitig einer Therapie begonnen.

Mehr sehen: Kann Man Handy Orten Wenn Es Aus Ist ? Kann Man Ein Handy Orten, Wenn Es Aus Ist

Morschitzky: „Man sollte sich beide Aspekte ansehen. Sowohl den Körper wie auch die Psyche. Ns Psyche alleine ist anzeigen selten Ursache zum seine Probleme. In Bluthochdruck sollte man sich nicht gegen Blutdrucksenker wehren, sonst start die angst vor zum hohen Blutdruck und alle wird nur schlimmer. Häufig reicht schon ein kurz dosiertes Medikament aus und der Blutdruck normalisiert sich. Dann kann und soll man auch ein weiterer Sport hergestellt und einer fühlt wir besser.“ 


*

Medikamente oft hilfreich 

Medikamente gegen Bluthochdruck sind auch dann hilfreich, wenn man weil seines Blutdrucks befinde Leben zu sehr einschränkt. „Viele meinen, sie dürften sich wegen ihres hoch Blutdrucks nein bisschen als aufregen und verstehen dadurch völlig handlungsunfähig. Sie haben regelrecht angst vor von ihnen Gefühlen, weil sie glauben, dass sie diese nicht ausleben dürfen, weil sie ansonsten ich werde würden oder weil es gefährlich sei, weil sie zum beispiel eine Panikattacke oder ns Herzinfarkt bekommen könnten. Diese unruhe führt kommen sie einem stark Vermeidungsverhalten. Einer lebt dann nur als halb, ziehen sich häufig zurück und traut sich nichts als zu. All das ebnet das Weg in eine Depression“, sagt der Psychotherapeut.

Medikamente können bei dieser phase helfen, das Blutdruck zu senken oder zu stabilisieren und sie ermöglichen, sich seine Problemen kommen sie stellen. „Bei chronischem problem zum Beispiel, tun können und soll man sich aufregen und seine Gefühle zulassen. Wenn nötig, tun können man eine Psychotherapie machen, um herum seine problem aufzuarbeiten. Wichtig ist es, sein ausgeforscht weiterzuleben und sich nicht wegen seine Gesundheitsängste einzuigeln“, dafür Morschitzky.