HONDA CBR 600 F PC35 TEST

einer Nachfolgemodell ns legendären PC19, die ihrerseits das erste vollverkleidete 600er Sportmotorrad war, setzte wer Erfolgsserie fort. Ns Honda CBR600 Sporttourer und bekomme mittlerweile in siebter Generation gebaut. Sie gilt wie „der“ Allrounder innerhalb 600er Segment.

Allgemeines: Baujahr: 2000 - 2005
Modellvariante: PC35
Technische Daten: Hubraum: 599 ccm
Zylinder-Anzahl: 4
Leistung: 110 PS / 81 KW
Höchstgeschwindigeit: 251 km/h
Leergewicht: 198 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 387 kg
Drehmoment: 75 Nm
Standgeräusch: 91 db
Fahrgeräusch: 79 db
Serienausstattung:

Du schaust: Honda cbr 600 f pc35 test

*
Testbericht melden

Mehr sehen: Ist Man Mit 60 Alt Werden Alt Sein: Geschichten Vom Älter Werden

*
wind_dancer 20.09.2010

Mehr sehen: Mehr Als Schatzi Oder Hase: 75 Kosenamen Für Männer Top 10, Das Sind Die Beliebtesten Spitznamen Für Männer

bergwerk neues "Baby" ..... Eine CBR600F :-))) modell 2004, EZ 4.2005, 109 PS, und schwarz musste sie natürlich befinde ;-) bild gibbet auch bald an dieser Stelle, versprochen Motor: Bauart: Flüssigkeitsgekühlter Vierzylinder-Viertakt-Reihenmo​tor​ mit geregeltem Katalysator Bohrung ns Hub (mm)/Hubraum (cm3):67 ns 42,5 / 599 Verdichtung: 12,0 : 1 Gemischaufbereitung: PGMFI Einspritzung Max. Leistung, kW (PS) in 1/min gemessen nach 95/1/EC: 80 (109)/12500 Abgasverhalten: euro 2 / G-Kat Zündung: Transistorzündung Starter: Elektrostarter Kraftübertragung Getriebe: 6 gang Endantrieb: Kette Abmessungen Länge (mm): 2065 Breite (mm): 685 höhe (mm): 1135 Radstand (mm): 1390 Sitzhöhe (mm): 805 Bodenfreiheit (mm): 135 Tankinhalt in Liter: 18 Sitzplätze: 2 Fochtsetzung folgt ... Charakter: Mit Abstand die Nummer 1 Lassen sie sich hinreißen von der Dynamik und der Power dein Hightech-Motors. Ihr entwurf setzt ns Leistung sogar optisch an Szene, wobei das bewährten Qualitäten das CBR600F nicht aufgegeben wurden. Ihre ausgewogenes idee mit von gutmütigen, direkten Fahrwerk und das hervoragenden Fahrbarkeit ns Motors machen sie zur verläßliche Begleiterin bei allen Situationen. Renngierig und supersportlich, beifahrertauglich und langstreckenfreudlich - all ns schließt sich am CBR600F no aus. ns CBR600F, das sportliche Allround-Talent. Unangefochten Bestseller bei der 600er-Klasse. Technik: Renntauglich. Alltagstauglich sie ist einer der schnellsten, stärksten und leichtesten Maschinen ihr Klasse. Aber bei ihr wird das Technik nicht zeigen des Datenblattes wegen konsequent umgesetzt. sie ist die erste maschine ihrer hintergründe mit einer geregelten 3-Wege-Katalysator, die ohne Leistungsmanko, einer optimale Fahrbarkeit garantiert. Und das bei minimaler stress, Überlastung der Umwelt. ns Aluminium-Doppelprofilrahmen bringen ein effektives gleichgewicht zwischen Steifigkeit und Leichtigkeit für gezielte Kontrollierbarkeit und Fahrvergnügen. (Quelle: www.honda.de)