Ich kann keine e-mail versenden t-online

T-Online, ns deutsche AOL und jeder weiß für außerordentlich ahnungslose Amateur-Kunden, blockiert seit einigen Monaten Mails von fremden Servern pauschal. Zeigen wer sich aufgrund eine dubiose technische Vorgabe für ns Positivliste qualifiziert, zulässig Mails bei T-Online-Kunden senden. Alle etc Server verstehen abgelehnt.

Dabei spielt es keine Rolle, wo die Server stehen bzw das genutzten IP-Netze zugeordnet zu sein oder was Reputation ns Server besitzen (z.B. Blacklist-Einträge). Bergwerk Mailserver läuft seit etwas Zeit bei der deutschen Provider Hetzner und die zugehörigen IP-Adressen für deutschland registriert. Weiter verwende mich diverse marktübliche Maßnahmen ca Spam in meinem Namen hagen gar by mein System kommen sie verhindern, verwende TLS mit einer validen Zertifikat by Let’s Encrypt zur Transportverschlüsselung.

Du schaust: Ich kann keine e-mail versenden t-online

Und aber spielt es keine Rolle, ns Telekom blockiert trotzdem.

Dadurch verletzt ns Telekom selbst die an der RFC 822 und RFC 1123 (und spätere Versionen) pflichtgemäß einzurichtenden Kontaktadresse

Letztlich muss es jedem Kunden mit Mailadresse in t-online.de offensichtlich sein, dass sie einen unzuverlässigen Anbieter jawohl und selbst bitte dagegen wegbringen können, ausser zu einem etc Mailprovider zu wechseln.

Ich sage es in alle Deutlichkeit: mich kenne sicher niemanden, der in T-Online seine Mailadresse jawohl und no digital beendet unfähig ist. In den Sachverhalt zu sein ich erst nett geworden, wie ich ns kleine Fahrradhändler hier in der bereich anschreiben wollen – was eben von der Telekom unterbunden wird. Ich morgen natürlich zu einem anderen Händler gegangen, der nicht so unfähig ist, seine Mailkommunikation bei 2020 by T-Online abzuwickeln.

ANKÜNDIGUNG

Ab 1.10.2020 werde ich auch pauschal alle Mails blockieren, die über die Mailserver von T-Online in meinen Systemen ankommen oder die einer Absender-Adresse unterhalb das Domain “t-online.de” besitze. Eine Fehlermeldung wird in diesen miyvue.com-Post verweisen.

Mehr sehen: Huawei Mate 10 Pro Sar Wert, Huawei Mate 10 Pro Sar Value

Bitte wechseln sie ihren Mail-Anbieter, gehen sie z.B. Zu Google Mail, Posteo oder Proton Mail.


*
Max

Hallo Roland,

ich habe die gleiche erfahrung gemacht. T-online hat alle Mails über meinem Mailserver grundsätzlich gilt abgelehnt, obwohl dies allen aktuellen standards entspricht. Bei Nachfrage wurde oben die besagte liste technischer Vorraussetzungen verwiesen und zusätzlich angemerkt, das t-online keine Mails von anonymen Anbietern zustimmen möchte. Ich habe unter bergwerk Domain eine index.html mit Verweis oben ein simples impressum hinterlegt und klima dem support mitgeteilt.

Ender ns Geschichte, ich wurde relativ schnell freigeschaltet und ns Mails in meiner briefe queue zu sein direkt rausgegangen. Mich war sogar tierisch genervt davon, dass so ein prozess notwendig ist um bei heutiger Zeit einer Mail senden zu können. Hiermit möchte mir aber zum ein oder etc Hoffnung geben sie und aufzeigen, dass eine Freischaltung möglich ist!

LG, Max


*
Thorsten

Hallo Roland,

auch ich war davon betroffen und nachdem mir meinen Mailserver um zu 100. Zeit geprüft hätte und keinerlei Probleme bestimmen konnte, bekam ich glücklichweise deinen miyvue.comeintrag gefunden. Bekam dann ebenfalls zusammen Max einen Impressum geschaffen und wurden ziemlich schnell freigeschaltet. Ulkigerweise wird ns ja nicht geprüft, theoretisch könnten man auch irgendeinen verdammt ins impressum schreiben.

Jedenfalls finde ich ns Vorgehen von T-Online ganz fragwürdig und möchten lieber zusammen du auch deren Mails blocken, ns ist zum mich dennoch leider keine Option.

Mehr sehen: Hp Pavilion Akku Wird Nicht Geladen, Hp Pavilion Dv7 Akku Wird Nicht Aufgeladen

Hoffen wir jedenfalls, dass dieses Vorgehen keine Schule macht, sonst zu sein man ständig dabei sich bei irgendwelchen Providern freischalten zu lassen und deren Policies einzuhalten. Wunderschönen traurig, was das ende dem Internet geworden ist, das Idee von Dezentralen zerfällt immer mehr.