Ich mag den sommer nicht

Ich mag das warme Wetter nicht und zu sein damit Outsider

Beitrag#1 »von JComponent » donnerstag 2. Juli 2009, 16:44


Du schaust: Ich mag den sommer nicht

hallo,gibts hier vlt. Ein paar abwegige? ich kann sein gar nicht nachvollziehen, was ns menschen an diesem warmen wetter finden. 20 grad reichen aber vollkommen. no mehr. Mich kann in hitze nicht denken, morgen wenig schafft und könnte 12 stunden zum tag schlafen, noch ich kann sein ja nicht schlafen, weil es eben deshalb warm ist
*
ich mag dies wärme nicht, wiel ich durch die sonne ständig kopfschmerzen bekomme, vor litt ich zudem unter zahlreichen allergien, das sich zum glück abgeschwächt haben. man schwitzt, das luft drückt ein zu, man zu sein sofort KO, arrgh...wer über euch mag dies demotivierende wetter auch nicht?

Re: mir mag ns warme wetter nicht und zu sein damit outsider

Beitrag#2 »von FrankBN » donnerstag 2. Juli 2009, 16:47


Warm ist schon nett, aber dafür warm und vor allem dafür schwül brauchts no sein.Warm ist generellen gut einmal man nix weiter begehen muß...
*

Mehr sehen: Kann Corona Über Lebensmittel Übertragen Werden

Klar mag ich schönes Wetter!! aber diese Schwüle bezeichne ich definitiv nicht als schön ... Und ns direkte Sonnenbestrahlung mag mich schon überhaupt nicht, wo mir doch deshalb extrem empfindliche haut habe. Ich gefällt"s in besten, wenn das Temperaturen in etwa 20-22 grad liegen und zwischendurch mal ns kleines erfrischendes Lüftchen weht - ns lasse ich mich gern bitte
Jo! Endlich anderer Sommer.
*
zu sein ne klein vorstufe vom tropischen Klima, woher man wieder Sehnsucht nach blauen Meer, weißen Sand, Kokospalmen, kühl Drinks, und exotische Rhythmen bekommt.
*

*

Mehr sehen: A Detailed History Of Selena Gomez And Justin Bieber And Selena Gomez 2016

Dieses "südländische Flair" hier giftig mir in dem Sommer dazugehörigen gewaltig oben den Geist!(Kann um zu überhaupt gern geschehen anfangen) dazu der ganze "Schönwetter Hype" an den medien überall.... Ein wahrlicher Alptraum!
*
*mich daher schon sehr an den herbst und winter freu*
*