ICH WILL ARBEITEN FINDE ABER NICHTS

Letztes Jahr haben wir wir hier an „Zeit kommen sie leben“ kommen sie entschlossen, unser mannschaft größer zu machen. Deshalb habe mir Stellenanzeigen geschrieben und geschaltet, mir einer Auswahlverfahren ausgedacht und viele gespräche mit potenzial Mitarbeitern geführt.

Du schaust: Ich will arbeiten finde aber nichts

Bisher dahin ich werde es haben ich anzeigen die umgekehrte Erfahrung. Nach bergwerk Studium war ich selbst ns Bewerber und habe mich zweimal um eine Anstellung bemüht. Und heute, 14 jahr später, gründen ich ich plötzlich an der ist anders Seite ns Tisches wieder. Nun war es meine Aufgabe, menschen auszuwählen, die menschlich und fachlich gut kommen sie uns passen.

Ich sage Ihnen, ns war aufregend und bedrückend zugleich. Aufregend, weil mir viele nette und interessante jedermann kennengelernt habe. Das war aber auch bedrückend, weil ich eher nah mitbekommen habe, wie viele Menschen unter leiden, keine Arbeit kommen sie haben, und wie viele jedermann es gibt, das schon lange auf der aufsehen sind oder sich by einem 400-EUR-Job zum nächsten hangeln. Und mich sage sie auch: jedermann abzusagen zu sein keine schöne Aufgabe.

Damals verfügen über ich mich ns erste zeit gefragt, was mich persönlich heute wie Arbeitssuchender geben sie würde, wenn ich trotz der längerer suchen keine Anstellung nehmen würde. Von gärt ns Thema in mir und mir will meine denken heute endgültig mal aufschreiben.

Zwei welten prallen aufeinander

Das thema Arbeitssuche ist hochemotional. Das geht um bedeutende mehr, als nur einer Job zu finden.

Zum beispiel geht das hier um die eigene Identität, deshalb auch um herum die Frage: bin ich einen Gewinner oder ns Verlierer in dieser Gesellschaft?Es geht um herum den eigenen Selbstwert: Was bin ich wert, einmal niemand mich will?Es geht ca Status und Anerkennung.Und das geht um herum die finanzielle existenz und ns vielen Ängste, ns sich darum ranken.

All dies Dinge spielen einer Rolle, inzwischen man auf der aufsehen nach ein Beschäftigung ist.

Und das Gemeine ist: das Arbeitsmarkt als ganzen kümmern dies Faktoren nicht ns Bohne.

Denn der arbeitsmarkt ist einer abstraktes Gebilde, bestehend ende Angebot und Nachfrage, selbst wenn es dabei um jedermann geht. Mitgefühl, moral und Ethik dem arbeitsmarkt eher egal.

So prallen menschliche angst und Verletzlichkeiten in die kühle Rationalität einer Gebildes, ns keine Gefühle kennt, sondern zeigen die Wirkprinzipien einer abstrakten Systems.

Nun sind angst und Verletzlichkeit bedauerlicherweise noch nie die besten Ratgeber gewesen. Deshalb vermute ich, dass man als Arbeitssuchender besser fährt, einmal man die ganzen Gefühle mal zum einen blinzelt außen vor lässt und den arbeitsmarkt ganz sachlich betrachtet.

Die ding mal durchaus sachlich betrachtet

Also … oben dem arbeitsmarkt gibt es bieten und Nachfrage. Ns Nachfrager (= die Arbeitgeber) fragen einen Produkt nach (= die Arbeitskraft) und Arbeitnehmer liefern dieses Produkt.

Und natürlich ist sind nicht Mensch einer „Produkt“ oder eine Ware. Ein Mensch ist ein Wesen, mit Gefühlen, Wünschen, besorgt und vielem mehr. Wir von alle ns Recht an Würde und Respekt. Die arbeitgebern eines Menschen wie Ware kommen sie sehen ist reduziert und auch ein klein wenig respektlos. Ns ist ich bewusst.

Lassen sie uns noch trotzdem wenn kurz deine Arbeitskraft als abstraktes Produkt begreifen. Mich meine ns nicht respektlos – es ist an diese Weise zeigen einfacher umzudenken und den arbeitsmarkt besser kommen sie verstehen. Denn zeigen wenn sie den arbeitsmarkt so sehen, zusammen er wirklich ist, können sie tun was notwendig ist, ca eine neue Arbeit kommen sie finden.

Denn wenn sie mit ihrer Arbeitssuche nicht weiterkommen, dann fehlt nachname offensichtlich etwas. Häufig ist das ein nachrichten Blickwinkel und einer neue Denkweise. Und diese neue Denkweise möchte mich Ihnen hier vorstellen.

Es gibt so Menschen, ns haben plötzlich aus den verschiedensten konsolidieren ein belästigt damit, ihr Produkt (= deine Arbeitskraft) in diesem Markt kommen sie vermieten.

Und als Betreiber eines Unternehmens weiß ich: wenn ich Schwierigkeiten habe, bergwerk Produkt auf dem Markt kommen sie verkaufen, nachher hilft das nichts, dem Markt das Schuld kommen sie geben.

Der Markt ist, als er ist, und er veränderung sich nicht für mich. Wenn ich versuche das Markt zu ändern, kämpfe ich ein Kampf, den ich no gewinnen kann. Also can ich zeigen über mich, bergwerk Marketing oder by mein Produkt mich nachdenken. Alles andere ist ein synthese gegen Windmühlen, es sei denn, mir will in die Politik ging oder eine aufruhr anzetteln.

Welche rolle spielt das Selbstmarketing bei der Arbeitssuche?

Das Marketing einer Arbeitssuchenden besteht aus seinen Bewerbungsunterlagen und seinem individuell Auftreten. Daran kann es bestimmt liegen, wenn man Produkt arbeitgeber nicht in den mann bekommt.

Ein Marketingproblem könnte es aber auch sein, einmal ich meine arbeitgebern der falschen Zielgruppe anbiete, wenn ich mich so bei den falschen unternehmen bewerbe, obwohl sonstiges Unternehmen mich gerne bedarfen würden.

Ein weiteres Marketingproblem könnte es sein, das ich als Arbeitnehmer no genug „genetzwerkt“ habe, deshalb dass mich im entscheidenden blinkend die rechts Kontakte fehlen.

Das ist das Marketing-Seite und diese lässt wir oft relativ einfach korrigieren. Hier hilft oft ein klein Feedback von Freunden oder experten und natürlich ns Bereitschaft, sich ein wenig anzupassen in die wünscht sich und Bedürfnisse ns Arbeitsmarktes.

Welche rotatatter spielen mein Qualifikationen?

Kommen wir damit nächsten Punkt, zum Produkt an sich, so meiner Arbeitskraft.

Wenn bergwerk Marketing ordentlich zu sein und sich mein Produkt nicht verkauft, nachher stimmt offensichtlich einig mit meinem Produkt bei sich nicht. Und mit bergwerk Produkt bergwerk ich ganz sachlich sonstiges NICHT mich wie gesamten Menschen, sondern zeigen meine Arbeitskraft.

Zu meiner arbeitskraft gehören bergwerk fachlichen Fähigkeiten. Dazu kommen meine persönlichen Fähigkeiten, wie beispielsweise bergwerk Kommunikationsverhalten, mein Verlässlichkeit heu mein Engagement.

Das alles zu sein mein Produkt. Und das könnte sein, dass dieses Produkt im augenblick niemand einkaufen möchte, weil

ich die falschen fachlichen fähigkeiten habe,weil ich nicht hingebungsvoll oder verlässlich genug wirke heu weil bergwerk Kommunikationsverhalten abschrecktoder vielleicht auch nur, da es kommen sie viele sonstiges gibt, die die gleichen fähigkeiten haben zusammen ich heu die in meinem Fachgebiet einfach besser sind als ich.

Natürlich spielen an meinem Produkt sogar meine gebildet und Diplome wie Bescheinigungen bergwerk fachlichen Fähigkeiten eine Rolle.

Und leider gehen es bei letzter Zeit sogar verstärkt ca mein Alter. Sagen wir, wie es ist: Mit 25 Jahren finden man bei gleicher Qualifikation heute einfacher eine Arbeit als mit 55 Jahren. So gilt leider: Je größer man ist, desto ich war älter müssen ns fachlichen und persönlichen fähigkeit sein. Und desto wichtiger ist Vitamin B. Auch das kann sein man wie unfair beklagen, dennoch die realität sieht bedauerlicherweise trotzdem so aus. Je größer man wird, desto besser muss man sein, sonst jawohl man einer Wettbewerbsnachteil im Arbeitsmarkt.

Und was kann sein man ist gut tun?

Das war soweit die analyse der Situation. Ankunft wir zu den Lösungsansätzen. Hier muss ich auch sonstiges ganz nüchtern und gründlich bleiben, zu ich mich nicht an meinem Frust und bergwerk Verletztheit verheddere.

Mehr sehen: Judith Williams Die Höhle Der Löwen ": Judith Williams Tadelt Die Regierung

Also: was mach ich nochmal zusammen Anbieter eines Produkts, wenn ich merke, das die Verkaufszahlen schlecht sind?

Zuerst einmal: keine Panik. Es no persönlich nehmen. Jedoch nachdenken. Dann Lösungsansätze überlegen und abwägen. Und nachher loslegen.

Was sind so meine Möglichkeiten?

Ich gebe an …

Eine Möglichkeit, wie man mit das Situation vermeiden kann:Man nimmt ns Produkt von Markt. Ns würde hier bedeuten: Langzeitarbeitslosigkeit. Das ist dennoch eigentlich nein Lösung. Ns würde bedeuten, die Hoffnung aufzugeben. Und sie dürfen niemals, niemals, niemals ns Hoffnung aufgeben. So vergessen sie diese Lösung durchaus schnell wieder. Als gibt es zu nicht zu sagen.

Ich verbessere bergwerk Marketing

Der nächste Lösungsansatz: mich verbessere das Marketing zum mein Produkt. Mir überlege also, als ich meine arbeitskraft besser verkaufen kann.

Also los … in Anfang jedes gut Marketings steht ns Marktforschung.

Dazu gehört,

mein Produkt (also bergwerk Arbeitskraft) genau kommen sie untersuchen undmeine Zielgruppe genauer kommen sie betrachten (also bergwerk potenziellen Arbeitgeber).

Selbstanalyse: erst überlege ich mich deswegen, was ich außergewöhnliche gut kann, woher ich besser bin als die ist anders und wo mir meiner Zielgruppe (also sagen möglichen Arbeitgebern) den beste Nutzen bieten kann.

Hier ist das wichtig, lange und gründlich zu überlegen und auch Menschen zu fragen, das mich gut kennen. Da was unsere stärken angeht, zu sein die meisten über uns häufig betriebsblind, deswegen hilft ein blick von außen.

Hier stelle ich mir sogar außergewöhnliche anfrage wie:

Wie kann sein ich ein potenziellen arbeitgeber dabei helfen, Geld, Material oder Zeit einzusparen?Wie kann sein ich einer potenziellen arbeitgeber dabei helfen, zusätzliches geld zu verdienen?Welche beunruhigt Arbeitgeber in meiner Branche? wie könnte ich dazu beitragen, sie zu lösen?

Wie viele klein Handwerksbetriebe von zum beispiel ein absolut katastrophales Mahnwesen und verlieren dadurch ständig ein Teil ihrer Erträge oder geraten in finanzielle Engpässe durch zu späte Zahlungen, nur weil sie an dies Ecke schlecht gehalten sind. Aber welcher kaufmännische mitarbeiter bewirbt sich bei einem Handwerksbetrieb mit der ausdruck „Ich kann sein Ihr Mahnwesen deswegen organisieren, dass sie weniger Zahlungsausfälle und ihre Einnahmen doppelt deswegen schnell oben Ihrem Konto haben“?

Unternehmen kauf meine arbeitgeber ein, damit ich ein bestimmtes belästigung für sie löse. Und je mehr ich deutlich mache, dass ich viele probleme lösen kann, desto älter sind bergwerk Chancen.

Aber in den meisten steht im Lebenslauf: Excel-Kenntnisse. Dennoch wen interessiert das? ns können 100 Mio. Sonstiges Menschen auch.

Deswegen ist die folgende Frage so wichtig: Was tun können ich, was die anderen nicht können? hagen was kann sein ich lernen, um mich über den anderen abzuheben?

Zielgruppenanalyse: Als nächste schaue ich ich meine Zielgruppe, so meine potenzial Arbeitgeber, an.

Hier ist das sinnvoll, sich mit das Welt, ns Themen, den Problemen, wünschen und Bedürfnissen der potenziellen Käufer meiner Arbeitskraft zu beschäftigen. Was beschäftigt also meine Arbeitgeber? was erwarten sie von einer Arbeitnehmer ganz allgemein? was erwarten sie von ein Mitarbeiter an meinem Berufsfeld? Welche probleme haben meine Wunschunternehmen gerade? was wird gerade bei eingängigen Fachmagazinen diskutiert? Was tun können man bei der Lokalpresse by die unternehmen lesen, das mich interessieren?

Je mehr ich von meine Wunschunternehmen weiß, desto besser kann mich mich auf sie und deine Bedürfnisse einstellen.

Zusätzlich kann sein ich mir sogar Gedanken machen, was das Einkäufer meiner arbeitgebern beschäftigt. Also den Menschen, ns letztlich entscheidet, wenn ich den Job bekomme oder nicht.

Das can ein Projekt- hagen Abteilungsleiter sein. Oder ns Personalreferent. Oder ein Personalsachbearbeiter. Heu der chef selbst. Deren entscheidet bei welchem Unternehmen von die Einstellungen? Und was arbeit diesen Entscheider wiederum?

Denn machen sie sich gern geschehen eines klar: sogar die Menschen, die sonstiges Menschen einstellen, sind wiederum zeigen ganz normale personen mit Zielen, Problemen, wunsch und Bedürfnissen. Und je besser sie diesen Entscheider kennen, desto ganz können sie eine Brücke bauen.

Zugegeben: wir solche Fragen zu stellen zu sein natürlich anstrengend. Man muss recherchieren, in die Bibliothek gehen, personen interviewen, ns wissen, was sprechen potenziellen arbeitgeber interessiert. Aber als Arbeitssuchender bekam ich vor allem eine Sache: Zeit. Und die kann ich nutzen.

Aber wenn ich mich ende der größe meiner Mitbewerber positiv abheben will, muss mich mich anstrengen. Wenn ich tue, was alle etc auch tun, ns keine Stelle befanden (also Massenbewerbungen rausschicken), dann werden ich auch genau das Gleiche, was die etc auch bekommen. Also keine Anstellung.

Also muss ich es anders machen.

All diese Überlegungen zu mir selbst und zu meinem Wunscharbeitgeber zufluss dann in meine Aktivitäten ein. Wenn ich ausreichend überlegt und geforscht habe, tun können ich mein Zielunternehmen besser anschreiben und tun können im dialogs einfacher überzeugen, da ich mehr weiß und besser in meine Gesprächspartner wegbringen kann.

Außerdem bekomme Ihre Gesprächspartner merken, dass sie bereit waren, richtig Zeit und Arbeit in Ihre Bewerbung kommen sie investieren. Und das kommt groß an, da es zeigt Arbeitswillen und Engagement.

Das Produkt verbessern

Alles Marketing hilfe natürlich nichts, wenn mein Produkt nicht mehr wettbewerbsfähig ist heu es kommen sie viele Mitbewerber in meinem Markt gibt, die ns Gleiche anbieten. Nachher hilft anzeigen noch eines:

Ich muss mich selbst neu erfinden.

Viele jedermann lassen sich bei dieser situation umschulen und hergestellt eine Weiterbildung. Ns ist ja sogar sinnvoll. Wenn das eigene arbeitskraft nicht als gesucht wird, muss man zu einem neuen Produkt werden, ns bessere Verkaufschancen hat. Deshalb gilt es, neue Dinge zu lernen, mit zu ihnen man bessere Chancen in dem arbeitsmarkt hat.

Viele Menschen verlassen sich hier allerdings in das Weiterqualifizierungs-System, bestehend das ende der arbeitsagenturen und ns vielen, viel Weiterbildungsträgern, die als oder weniger gute und nützliche Weiterbildungsmaßnahmen anbieten.

Und sie merken dann hinterher, dass sie zwar ein Zertifikat und eine neue Zeile in ihrem Lebenslauf haben, dennoch immer noch no öfter um zu Bewerbungsgespräch eingeladenen werden.

Mein Rat bei dieser Stelle:

Nutzen sie Umschulungsmaßnahmen, dennoch verlassen sie sich nicht alleine an die Weiterbildungsträger. Es ist deine Verantwortung, dass sie nach das Weiterbildung in Arbeitsmarkt bessere gelegenheiten haben. Nehmen sie Ihre Verantwortung echte und kümmern sie sich mit all ihrer Einsatzkraft.Versuchen Sie, ns Beste aus Ihrer Weiterbildung kommen sie machen und nicht zeigen den Schein kommen sie bekommen. Nehmen sie sich vor, einer Experte an Ihrem Gebiet kommen sie werden. Investieren sie 100 % in die Sache.Ergänzen sie Ihre Weiterbildung/Umschulung durch ein Selbststudium. Besorgen sie sich zusätzliche Literatur. Surfen sie im Internet. Definieren sie sich neben ihrer Weiterbildung einer praxisrelevantes, selbstgewähltes Trainingsprojekt, bei dem sie die Inhalte ihr Weiterbildung ausprobieren. Zeigen wenn sie die Inhalte ihr Weiterbildung anwenden, können sie herausfinden, wo ihr Wissen gaps hat, und dein Ausbilder da oben ansprechen.Beginnen sie schon an Beginn ihr Weiterbildungsmaßnahme damit, Kontakt zu möglichen arbeitskraft aufzunehmen. Fragen sie diese Äußerst konkret, welche Fähigkeiten in meisten an der Wirtschaft suchte und gebraucht werden.Spezialisieren sie sich by Anfang bei auf einen Teilbereich ihrer Weiterbildung, der in der Wirtschaft in meisten suche wird. Wenn man wir 6–12 Monate strecken mit einer Thema beschäftigt, can man in einem engumrissenen Gebiet zum Experten werden.

Ja, ich weiß, sogar das klang alles anstrengend. Dennoch wenn sie schon eine Weiterbildung machen, dann soll doch auch was inbegriffen herauskommen, oder? sie machen das ja nicht, um Energie zu sparen, sondern um herum Ihre Situation kommen sie verbessern. Und je als wir investieren, desto als bekommen wir meistens heraus.

Zusätzlich zur fachlichen Weiterbildung können sie natürlich auch in Ihrer Persönlichkeit arbeiten. Denn soziale Kompetenzen, emotionale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeiten, Selbstorganisation und das Bereitschaft, sich anzustrengen und Verantwortung zu übernehmen, heute oft unausgesprochene Voraussetzungen, um einen gut Job zu bekommen.

Und wenn sie hier Defizite haben, dann haben sie auch einer Problem. Dann ist ihr Produkt arbeitgeber nicht dafür gut, wie es sein könnte. Und häufig scheitert es nicht in der eigenen Qualifikation, jedoch daran, das man soziale heu emotionale Defizite hat. Aber um herum all das zu verbessern, finden sie ja in uns in der Seite genug Hinweise.

Mehr sehen: Jana Ina Und Giovanni Zarrella Tochter Name

Noch einmal zusammengefasst:

Betrachten sie die alle Sache mit der Arbeitssuche so neutral und sachlich wie möglich, auch wenn es schwer fällt. Der arbeitsmarkt ist an vielerlei Hinsicht hart, aber es nützt nichts, in Kategorien als fair/unfair zu denken. Zu verschwenden sie nur ihre Energie. Konzentrieren sie sich lieber auf den Bereich, in dem sie wirklich einig ändern und bewegung können: Und ns sind sie selbst.Die meisten Menschen bastelte sich einfach zu wenig gedanke und geben sie das, was alle etc auch machen. Ja, deshalb ticken wir personen eben. Uns schauen, als es die andere machen, und bastelte es nach. Noch diejenigen kommen sie kopieren, die sogar keinen erfolg haben, ist einer denkbar schlechte Idee. Deswegen: Machen sie es anders. Seien sie einfallsreich und außergewöhnlich. Stellen sie sich ist anders Fragen wie die anderen. Beschreiten sie Wege, ns die anderen nicht gehen. Heben sie sich über der größe ab.Und engagieren sie sich. Engagement und Einfallsreichtum daten sich an vielen fällen aus. Häufig müssen sie in Vorleistung gehen, bevor sie etwas zurückbekommen. Das ist das Los derer, ns ihren Fuß in die Tür erhalten wollen. Einer muss hier aufpassen, dass man nicht ausbeutung wird. Aber oben lange sicht zahlt das sich meistens aus, einmal man bereit ist, mehr zu geben, als zu nehmen.