JEEP GRAND CHEROKEE 30 CRD ERFAHRUNGEN

Diskutiere Jeep cool Cherokee 3.0 CRD mit 150.000km Kaufberatung in dem Grand Cherokee WH, WK / commander XK Forum gericht im bereich Grand Cherokee / commander Forum; Hallo Jeep-Freunde,erstmal einen schönen grüßen vom Niederrhein. Ich morgen neu im gericht und bekam (noch) keinen Jeep. Uns denken in einenJeep Grand...

Du schaust: Jeep grand cherokee 30 crd erfahrungen

Hallo Jeep-Freunde,erstmal ein schönen grüßen vom Niederrhein. Ich morgen neu im forum und habe (noch) keinen Jeep. Uns denken in einenJeep cool Cherokee 3.0 CRD Automatik restricted Bauj. 2006 mit ca 150.000 km. Es sollte ein Diesel sein, wegen dem hohen Drehmoment ,um ns WW kommen sie ziehen.Meine Frage: Ist in 150.000km mit höheren Reparaturen kommen sie rechnen? ich weiss natürlich, das 30.000km besser sind, noch preislich käme es nicht hin. ZZt. Haben wir ein E320 kombi mit LPG. Trotz 230PS tut er sich esshilfen und verbraucht ca. Fünfzehn Lit. Benzin, heu 20 Lit. LPG. (mit Wohnwagen) oben Jeep zu sein wir gekommen, da von 2005 bis 2010 mercedes Motoren. Kia Sorento sehr häufig Motorschäden an Diesel, Touareg, dort muß wegen jeder Kleinigkeit der Motor raus. Der 2,5 Lit. Diesel ist anfällig und verbraucht sehr mehrere Diesel.Ich habe hier schon mehrere positives von Jeep 3.0 CRD gelesen, dennoch nur, was ist bei höheren Km-Leistungen?Ist Rost sogar ein (großes) Thema?Gruß Axel
28.09.2016
*

wolke66Member
Mitglied seit15.09.2011Beiträge2.734Danke1.097
ich weiss real nicht, ob ich mir ein 10 jahre altes auto antuen würde. Grundsätzlich zu sein 150k kilometer für ns Diesel korrekt nix und auch egal, ob es sich um die Merceds-Motoren oder um herum die neueren VM-Motoren handelt.  Aber ns wichtigste frage wäre zum mich, wieviel Euronen möchte Du denn maximal anlegen? 
28.09.2016
hw73Member
Mitglied seit29.04.2015Beiträge581Danke313

Mehr sehen: In Aller Freundschaft Die Krankenschwestern, In Aller Freundschaft

Hallo, es gibt hier einer extra forum für das Modelle abdominal muscle 2005 quasi eins unter uns... Dort bekommst freundin garantiert mehr Infos...Prinzipiell ist der WH mit MB Diesel einen tolles Auto, hat aber sogar seine Tücken .... An den Jeeps ist es generell so, das die Achsen no unbedingt das Dauerläufer sind.. Deshalb ab 200tkm kann da wunderschönen der eine oder unterschiedlich Euro fällig werden... Sonst halt Elektronik und MB problem (Injektoren usw...) 
*

Mitglied seit16.07.2006Beiträge24.338Danke6.478FahrzeugXJ 4.0 nonHO LimitedZJ 5.2 LimitedZJ 5.9 LX Canada
Ich verfügen über es mal verschoben
*

Anzeige:Aktuelle >> KFZ-Schnäppchen (Öl, pflege usw.) Lesenswert: >> Restaurierungs- & Wartungs-Bücher
28.09.2016
OldTomMember
Mitglied seit07.09.2015Beiträge2.358Danke1.703StandortMZFahrzeugJeep und noch ns paar andere.

Mehr sehen: Ist Bibis Beauty Palace Verlobt, Bibi Heinicke + Julian Claßen: Wir Sind Verlobt!

150.000km nein viel für das OM642 Motor. Der Rest des autos ist zwar sogar nicht ja wirklich anfällig, noch ein Facelift, sprich BJ ab 2008 ist dort noch ein Tick besser. Wenn es unbedingt einen MB Motor es ist in muss (war weil das mich sogar der causa war, einen das letzten WH kommen sie kaufen und nicht den WK mit das VM Diesel), dann suche dir einer möglichst jungs aus, wenn es dein Budget zulässt. Bergwerk ist zur zeit sechs jahre alt, hat 105.000km runter und außer einem Glühzeitmodul (80.-) noch sind nicht Probleme gehabt.