Kann man durch cannabiskonsum sterben

Herausgegeben von Gerald Braunberger, jürgen Kaube, carsten Knop, Berthold Kohler

leopard miyvue.com


*
Bildbeschreibung einblenden

Über Cannabiskonsum in der Schwangerschaft kursieren viel Mythen. Forscher wissen in der zwischenzeit Genaueres by die Auswirkungen an das ungeborene Kind.

Du schaust: Kann man durch cannabiskonsum sterben


Bis kommen sie fünf prozent aller Mütter räumen bei Befragungen ein, während der Schwangerschaft marihuana konsumiert kommen sie haben. Um zu gehört ns Substanz zu den in häufigsten gebrauchten illegal Drogen, mit denen werdende Mütter und ihre ungeborenen Kinder in Berührung ankunft – so lautet die balance eines australischen Wissenschaftlerteams, das jetzt mit ein Studie innerhalb „Journal des Perinatology“ aufgetreten ist, die vielen Mythen, die von Cannabiskonsum in der Schwangerschaft kursieren, ein für allemal aus der Welt zu schaffen (doi: 10.1038/jp.2013.180).

Etwa 180 Millionen personen weltweit konsumieren Cannabis. Dass es umweltverschmutzung auch in Anfang von Schwangerschaften konsumiert wird, verwundert so nicht. Auch in deutschen Mütterforen finden man Beiträge, in denen frau sich ns Besorgnis by den Konsum an den zuerst Wochen der Schwangerschaft by der Seele schreiben. Dennoch es gibt sogar Bekenntnisse wie: „Ich zu sein im siebten monat schwanger, und es ist Äußerst traurig, dass ich es nicht schaffe, mit kommen sie Kiffen aufzuhören.“ unterschiedlich werdende Mütter im gegenzug schreiben, dass sie sich informiert hätten und man bei vielen Teilen der Welt cannabis sogar gegen Schwangerschaftsübelkeit rauche. Auch wegen dies extremen Schwankungen – inmitten Panik und Verharmlosung – in der öffentlichen Wahrnehmung haben ns Wissenschaftler ca Ju-Lee Oei von der university of neu South Wales das wichtigsten Studien vision und dabei eingeschätzt, wie die Ergebnisse kommen sie beurteilen sind.

Mehr sehen: Kärcher Hochdruckreiniger K5 Premium Full Control Plus Home Pressure Washer

Verringertes Wachstum

Als gesichert sehen das Forscher das an, das Cannabiskonsum mit einem verringerten Wachstum des Fötus bei der mittleren und spät Schwangerschaft und ns unterdurchschnittlichen Gewicht in Geburt in Verbindung steht. Beschrieben, wenn auch nicht basierend großer gruppen untersucht, ist auch eine veränderte Reaktion oben routinemäßige Reflextests nach das Geburt und oben den Schlafzyklus ns Babys.

Am häufigsten wurde versucht, das neurokognitive entwicklung betroffener kinder einzuschätzen. Bisherige Studien gefunden im Vorschulalter kaum Unterschiede zwischen exponierten und nicht-exponierten Kindern. Ab zum Schulalter veränderung sich ns Bild: waren Kinder im Mutterleib marihuana ausgesetzt, zeigen sie im Vergleich kommen sie anderen Gleichaltrigen vergrößern Schwierigkeiten, visuelle Aufgaben kommen sie lösen, sogar die verbalen fähigkeiten waren herabgesetzt. Zudem gefunden sich aggressive Verhaltensweisen und Aufmerksamkeitsstörungen häufiger, insbesondere an Mädchen.

Mehr sehen: Gelöst: Auf Meinem Iphone 4S Wlan Geht Nicht Mehr, Schieber Nicht Ausgegraut

Umwelteinflüsse verfälschen Studien

All dies Ergebnisse, schreiben die australischen Mediziner, erlaubten noch keine endgültigen Aussagen. Das direkten Effekte ns Substanzen das ende der Hanfpflanze an den Fötus schwer abzuschätzen, weil das späteren kognitiven fähigkeiten und das Verhalten sogar von das Umwelt beeinflusst werden, das die kinder nach das Geburt ausgesetzt sind. Das Australier nennen bei dieser arbeit Stress, armut und ein schlechten Ernährungsstatus, weisen aber sogar darauf hin, dass der konsum weiterer medizin und by Alkohol in der Schwangerschaft das Entwicklung das Kinder zusätzlich beeinflussen kann, was es schwierig macht, die Auswirkungen von Cannabis für sich genommen kommen sie erfassen.