Kann Man In Den 7 Tagen Pillenpause Schwanger Werden

Dr. Rer. Nat. Daniela Oesterle zu sein Molekularbiologin, Humangenetikerin auch ausgebildete Medizinredakteurin. Zusammen freie journalistin schreibt sie Texte kommen sie Gesundheitsthemen für fachmann und Laien und redigiert wissenschaftliche Fachbeiträge über Ärzten in deutscher und englischer Sprache. Für einer renommiertes Verlagshaus verantwortet sie die Publikation zertifizierter Fortbildungen für Mediziner.

Du schaust: Kann man in den 7 tagen pillenpause schwanger werden


Kann man in der Pillenpause schwanger werden? Nein, wenn die vorgesehene die meiste zeit siebentägige Pillenpause mitte zwei Tablettenpackungen bedeutet das ist. An einer längeren Pillenpause tun können eine frau jedoch schwanger werden. Erfahren sie hier, warum sie während ns vorgesehenen Pillenpause unfruchtbar sind, als Sie sie verkürzen heu verschieben kann sein und warum einer längere Pillenpause ende medizinischen gründen nicht mehr empfohlen wird.


*

Pillenpause: Natürlicher Zyklus als Vorbild

Als bevor über 50 Jahren das Pille in den Markt kam, hatte sich das Hersteller für ns heute still gebräuchliche 21/7-Einnahmeschema entscheidung (21 arbeit Pilleneinnahme, 7 tage Pillenpause). Dieses Schema es wurde weniger aus biologischen Gründen, aber vielmehr das ende kulturellen und soziologischen Erwägungen entwickelt.

Denn Empfängnisverhütung war ein großes Tabuthema. Um herum der frau – und von Mann – das Gefühl eines natürlichen Zyklus kommen sie vermitteln, stellen man in die Pillenpause, bei der eine menstruationsähnliche blutung einsetzt. Man erhofft sich dadurch mehr Akzeptanz gegenüber von neuen Arzneimittel.

Der natürliche Zyklus das Frau ist durchschnittlich 28 Tage lang und wird unter ist anders von ns Hormonen Östrogen und Progesteron (Gelbkörperhormon) gesteuert. Ns Zyklus start mit zum ersten Tag das Menstruationsblutung und endet mit dem letzten Tag bevor der nächsten Blutung.

Bis ca zur Hälfte von Zyklus steigt die Menge in Östrogen im Körper an, und es reift an einem Eibläschen (Follikel) bei einem der beiden Eierstöcke einer Eizelle heran. Sie wird ca den 14. Tag hier herum freigesetzt (Eisprung) und von dem Eileiter aufgenommen. Dann sinkt ns Menge an Östrogen, während das Progesteron-Spiegel zunimmt. An dieser zeit ist eine Frau fruchtbar.

Wird die Eizelle befruchtet, bleiben übrig der Progesteron-Spiegel empfängt und das wird zunehmend Östrogen gebildet: Über können keine weiteren Eizellen heranreifen und die an der zuerst Zyklushälfte aufgebaute Gebärmutterschleimhaut bleiben übrig für ns Einnistung das befruchteten Eizelle erhalten.

Mehr sehen: Why Are Bayern Munich Letting James Rodriguez Fc Bayern München

Wird die Eizelle jedoch nicht by einem Spermium befruchtet, sinkt auch die Konzentration von Progesteron: das Gebärmutterschleimhaut konstruieren sich ab, und ns Menstruationsblutung stellen ein.

Diesen natürlich Zyklus versucht man mit ns Pille und der vorgesehenen Pillenpause zwischen zwei Packungen nachzuahmen.


Schutz vor Schwangerschaft auch an der Pillenpause

Die Pille enthält synthetischen Hormone: entweder Östrogen und Gestagen (künstliches Progesteron) hagen Gestagen allein. Sie sind so dosiert, dass dem weiblichen Körper einer Schwangerschaft während ns 21-tägigen Einnahmezeit egdig wird. Es kann deshalb keine Eizelle heranreifen, eine Schwangerschaft ist nicht möglich.

Daneben verändern das eingenommenen Hormone das Zervixschleim, das Funktion ns Eileiter und die Gebärmutterschleimhaut in der Art, dass es nicht zur Schwangerschaft kommen kann. Beginnt die siebentägige Pillenpause, einstellen sogenannte Hormonentzugsblutungen ein, die ns Menstruationsblutung ähneln.

Neben dies 21/7-Schema gibt das noch geringfügig abweichende Schemata - zusammen das 22/6-Schema.

Mehr sehen: Jana Aus Kassel Richtiger Name, Nein, „Jana Aus Kassel“ Ist Weder Labil Noch Naiv

Und wie verhält sich der Körper während das vorgesehenen hormonfreien Zeit? voll die Pillenpause um schwanger kommen sie werden? Die antworten lautet: Nein. Denn bei einer Pillenpause sinken zwar die Hormonspiegel und einer Eizelle kann bis zu einem gewissen tun heranreifen. Allerdings reichen das sieben Tage nicht für einer Eisprung aus. Eine Frau can daher bei der vorgesehen Pillenpause nicht schwanger werden, einen zusätzlicher Verhütungsschutz ist befürchtung nötig.