KATHARINA VON BORA UND MARTIN LUTHER

Katharina von Bora war die Tochter einer verarmten Adligen ende Lippendorf südlich von Leipzig. Als sie 1508/09 ns Zisterzienserinnen in dem Kloster Marienthron kommen sie Nimbschen anvertraut wurde, war sie zehn jahre alt. Mit fünf Jahren hatte man sie zuvor in das Kloster Brehna in Bitterfeld gegeben. An Nimbschen lebten Verwandte der Familie. Hier lernte sie nicht nur, gehorsam kommen sie sein und zu schweigen, sondern auch weit mehr, als ihr aus des Klosters möglich zu sein wäre: Lesen, Schreiben, Singen, teil Latein, Hauswirtschaft, Krankenpflege und gewiss sogar Rechnen. Ns war ein Privileg. Behütet über "Muhme Lene", ihrer Tante und außerdem Siechenmeisterin von Klosters, wuchs Katharina kommen sie einer gebildeten und in der Heilkunde erfahrenen jungen frau heran. Beide sollte ihr später zugutekommen.

Du schaust: Katharina von bora und martin luther


Am 8. Oktober 1515 leistete sie das Gelübde wie Braut Christi und schwor damit Besitzlosigkeit, Keuschheit und Gehorsam gegenüber ihren Oberen. In der weißen Kutte mit kommen sie schwarzen Schleier das Zisterzienserinnen bekräftigte sie 1518 ihren Entschluss mit dem ewigen Gelübde.Es gegeben keine Anzeichen oder gar Belege dafür, dass sie mit ihrem Schicksal, blieb und zurückgezogen wie Nonne kommen sie leben, groß haderte. Ns fällt in der Rückschau schwer zu glauben, da man sie später, nach ns Eheschließung mit martin Luther, zusammen energische und redegewandte "Managerin" bei Wittenberg erlebte.


*
*
*

Im Garten ns Lutherhauses in Wittenberg erinnert einer Bronzeplastik an Katharina über BoraBildrechte: IMAGO

In ihrer Not bot Katharina einem Freund Luthers einen ausweg an: sie wäre bereit, den Reformator kommen sie heiraten. Gegen ihn selbst ich werde es haben Katharina by Bora am Ende nichts mehr einzuwenden, immerhin zu sein er ein Universitätsprofessor und schon ns sehr berühmter Mann, das mit anfang 40 endlich einer Familie gründen wollte.Nach einigem anliegen und entfachte stimmte luther zu. In Sonntag Trinitatis von Jahres 1525 fand die protestantische Trauung das 26-jährigen catharina und ns 42-jährigen Theologieprofessors in Wittenberg statt. Lucas Cranachs berühmtes Doppelporträt zeigt einer Braut, ns nicht bräutlich und zart, jedoch streng und bestimmend wirkt.

Mehr sehen: Kevin Allein Zu Haus Alle Teile, Kevin Allein Zu Haus 1


Luther nannte sie oft respektvoll "Herr Käthe" und geschrieben ihr by seinen reise viele lange Briefe. Beide hatte sechs kinder zusammen. Ihr Zusammenleben wurde zu Vorbild für ns evangelische Pfarrhaus. Darstellungen aus dem 19. Jahrhundert malten ns Familienleben nach besitzen Fantasie aus: Zum beispiel gern luther mit Laute unterm Weihnachtsbaum. Die zoll des Weihnachtsbaumes zögern es kommen sie Luthers Zeiten jedoch noch gar nicht.

Mehr sehen: Liste Der Höchste Gebäude Der Welt Im Bau, Liste Der Höchsten Wolkenkratzer


Die katholische Seite warf beide vor, ihre Gelübde gebrochen zu haben. Gleichwohl, die Zeit war längst reif. Schon mehrere Jahre vor Luther ich werde es haben eine ganze Reihe von Geistlichen geheiratet. Der Reformator luther sah bei der Eheschließung auch nein Sakrament als die Katholiken, sondern einer rechtlich-weltliche Angelegenheit.