Kenwood cooking chef xl connect test

..oder: hat ns neue KENWOOD Küchenmaschine das Anlage um zu Thermomix-Killer?

Seit gestern ist sie da! ns nagelneue Version ns Top-Modells der KENWOOD Küchenmaschinen, ns “KENWOOD Cooking chef XL Connect” hat Einzug in meine “Versuchsküche” gehalten. Ns war gar nicht selbstverständlich – hatte ich doch bereits im Juni ns Top-Modell der Reihe – das “KENWOOD food preparation Chief Gourmet” gekauft. Warum so eine grade mal 3 Monate alt Küchenmaschine abgeben um ns Nachfolgemodell zu bestellen – schlussendlich ging dies mit ns erheblichen finanziellen Verlust einher?

Der causa war einfach: ns neue modell ist in so vielen spielstand verbessert worden, das ich die einfach kauf MUSSTE – ich sage nur: HOME attach UND GUIDED COOKING!

*

(Bild Links: ns neue Cooking chef XL und die KENWOOD – app auf meinem Tablet. In dem Gegensatz zum Vorgänger ist ns Display vergrößert und nun als Touchscreen ausgebildet. Deshalb fehlt ns Wählrad unterhalb des Displays)

Lieferung und “Unboxing”

Doch der Reihe nach – angeln wir mit das Lieferung an, denn da drüben sollte man ordentlich Schmalz in den Mukkis haben:

Hatte ns Vorgänger noch ns Kiloschweres Kochbuch dabei, was das ohnehin schon sauschweren 40 Kilo wiegenden Riesenkarton in Lieferung in der nähe des untransportierbar machte. Er wurde von Spedition geliefert, da kein normaler Paketdienst Pakete über 32,5 Kilo befördert. Mit einer Kantenlänge von einem meter und habe nicht Griffe ausblüten mir zeigen der Weg, das Karton durch Sackkarre an die oberste Etage zu manövrieren.

Du schaust: Kenwood cooking chef xl connect test

Dagegen ist das Nachfolger fast ein Leichtgewicht. Ohne Kochbuch und trotz gleichem Zubehör, kommt ns Karton das Nachfolgerin (bei allerdings gleich sperrigen Abmessungen) in etwas by 30 Kilo – was bedeutete, dass ich ns Sackkarre trotzdem brauchte. Zum das dekompression sollte einer etwas mehr Platz einplanen. Hat man alles ausgepackt, zusammengeschraubt und aufgebaut, sieht das Küche aus wie ein schlachtfeld – bereitgestellt man den Karton dort ausgepackt hat.

Ich verfügen über den Karton im eingang auseinandergenommen und gestanden hinterher bis um zur Hüfte bei Kartonagen. 1 Überkarton , 1 Vierfarbiger Verkaufskarton (beide in Kühlschrank-Größe) mehrere kleinere Kartonagen und riesig Styropor-Formteile. Das entsorgen das Pappe durch zerschneiden ns Kartons und zerkleinern das Styropor-Stücke nahm knapp einer Stunde – tonhöhe mich 2 x ns Treppe zu Altpapier-Container runter gyeongju und ich verfügen über hier derzeit immer noch einer großen sack mit Styropor-Müll stehen, ns ich noch an den Verpackungsmüll-Behälter jettison muss. Echt, mich verstehe nicht, was manche Leute in “Unboxing” finden..

Kochbuch? das Zauberwort zu sein Wi-Fi..

Das schwer Kochbuch ist sogar nicht als nötig (kann dennoch im Kenwood-Club heruntergeladen werden), da KENWOOD hat ns ohnehin wunderschönen geniale Küchenmaschine mit einen WiFi-Karte ausgestattet. Dank an der kostenlosen anwendung kann einer nun die Rezepte aus dem KENWOOD society direkt in die maschine senden.

Kleiner funny Fact: das KENWOOD heisst im heimischen WLAN-Netzwerk “espressif” – ns Name den man eher eine Espresso-Maschine zuordnen würde. Dementsprechend blockte ich diesen Namen in dem heimischen Netzwerk, da drüben ich ihn nicht zuordnen konnte – wunderte mich dennoch später, dass sich meine Cooking chef nicht mit zum Tablet miteinander verknüpfen konnte. Bedauerlicherweise ist die Dokumentation der KENWOOD in diesem bereich nicht zielführend und es kostete mich einer Stunde des googelns und lesens bis zu ich darauf kam, dass mit espressif das Firma espressif.com sinnvoll war – einer Hersteller und Entwickler über Wi-Fi und Blutooth – Modulen..

Mehr sehen: Kein Herz Für Inder Schauspieler, Salman Khan

HIER FOLGT einer WERBEANZEIGE

*

Das Zubehör

Doch ns ist noch nicht alles: die häufig gescholtene Küchenwaage, die wie Zubehör beilag, aber nicht ja wirklich schnell zu sein und sogar nicht ja wirklich 100% genau, wurden ersatzlos gestrichen. Ns neue KENWOOD Cooking chef XL connect wiegt nämlich danke schön eingebauten Sensoren in den Standfüßen selber – und ns schneller und genauer als mit ns externen Waage.

Ansonsten sind im Karton getrennt sein verpackt, sämtliche Zubehörteile, was man sogar von der Cooking cook Gourmet kennt: K-Haken, Knethaken, Ballonschneebesen, Flexi-Rührelement und Koch-Rührelement, ThermoResist™ Glas-Mixaufsatz, Multi-Zerkleinerer inkl. 6 Edelstahl-Arbeitsscheiben, Spritz- und Hitzeschutz, Dampfgarsieb, höher u. Kleiner Schaber. Dies ist ns Patisserie-Set. Jedermann Zubehörteile werden in Hochgeschwindigkeitsanschluss oben oben der maschine betrieben. Es gibt auch noch zahlreiches Zubehör für ns Niedriggeschwindigkeitsanschluss vorne in der Maschine.

Ich persönlich jawohl mir noch das Spiralizer gegönnt, der aus Zucchini oder sonstiges Gemüse, lange Fäden schneidet, die man dann mittels zum Gareinsatz dämpfen kann um die wie kalorienarmen Nudelersatz kommen sie nutzen.

Als Tipp: zum Käufer, die sich bis zum 31.12. Entscheiden das Cooking chef XL kommen sie kaufen gibt das sinnvolle Zubehörteile in dem Wert von 200,00€: das Fleischwolf, das Gewürzmühle und den Spritzgebäckvorsatz.

Mehr sehen: Das Duell Um Die Welt Team Joko Gegen Klaas Wer Hat Gewonnen ?

Alles ist extrem hochwertig handhaben – in anderen Herstellern wird mehrere Kunststoff behandelt – in Kenwood ist soweit es möglich ist, alles das ende Metall.